Nach oben

Durchstöbere unseren Shop

    Unser Team

    Herstellung

    Blog

    Pflege Guide

    Jobs

    Schaue hinter unsere Kulissen.

    FoodBook

    LogoBook

    Individualität für dein Business! Wir bieten Speisekarten und individuelle Notizbücher nach deinen Vorstellungen an.

    WoodBook

    TableOne Tisch

    WoodCover

    Holzschmuck

    WoodCase

    Zubehör & Gutscheine

    Einzigartige Produkte aus edlem Holz für den besonderen "Wow"–Effekt!

    Sharing is caring

    JUNGHOLZ Design

    Liebe Freunde des jungen Holzes,

    habt Ihr Euch eigentlich je Gedanken darüber gemacht, wie viel Müll ein Haushalt in Deutschland an Lebensmittelmüll produziert? Organisationen, wie die Tafel, beschäftigen sich tagtäglich mit diesem Problem. 

    • Die Tafel rettet ca. 265 000 Tonnen überschüssiges, qualitativ einwandfreie Lebensmittel.
    • Sie verteilen es an über 1,6 Mio Menschen, die in Not sind.
    • Wir unterstützen diese Arbeit, indem wir 1,5% der Mehrweitsteuersenkungseinnahmen der letzten Monate spenden.

    Wieso dieses Thema so elementar wichtig für jeden von uns ist und was Ihr dagegen tun könnt, zeigen wir Euch heute.

    Deutschlandweit werden ca. 12 Millionen Tonnen Lebensmittel im Jahr weggeworfen. Das sind etwa 75 Kilogramm pro Kopf!

    Diese Zahlen schließen den Abfall von Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung, Handel und Gastronomie mit ein.

    Doch mit ca. 7 Millionen Tonnen stammt mehr als die Hälfte der Abfälle aus Haushalten. Davon wären ca. 40% vermeidbar.

    Nun 7 Tipps für Euch, um Müll in Zukunft zu vermeiden

    1. Kaufe auch das Obst und Gemüse, welches nicht der Norm entspricht. So vermeidest Du, dass es am Ende des Tages weggeworfen wird.

    2. Planen und nicht zu viel einkaufen. Blicke vor dem Einkauf in den Kühlschrank. So vermeidest Du unnötige Käufe.

    3. Probieren statt wegwerfen. Mit dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatum ist Essen nicht instant schlecht. Probiere es einfach, bevor du es wegwirfst.

     

    4. Reste kreativ verwerten. Aus reifen und weichen Obst lassen sich wunderbar Smoothies zubereiten. Alte Gemüsereste eignen sich besonders für Soßen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Coole Kreationen könnt Ihr Euch auch wunderbar in Eurem WoodBook Rezeptbuch festhalten. 

    5. Richtige Lagerung – Wenn man Lebensmittel in der richtigen Kältezone des Kühlschranks lagert und am besten in getrennten Gefäßen, können sie sich länger halten.

    6. Verschenken anstatt wegwerfen. Es gibt online diverse Portale in denen man Essen, welches man nicht mehr braucht oder verwenden will, verschenken kann. So kann das Leben der Lebensmittel verlängert und anderen Menschen sogar noch eine Freude gemacht werden. 

    7. Führe ein Verschwendungstagebuch. Hier kannst du ausführlich über mehrere Wochen dokumentieren, inwiefern du Lebensmittel wegwirfst oder nicht benutzt. Dadurch kannst du ein neues Bewusstsein für deinen Konsum aufbauen und nachhaltig eine Veränderung vorantreiben. Unser WoodBook eignet sich hervorragend dafür solche Gedanken nieder zu schreiben und ein Überblick zu behalten.  

    Viel Spaß beim ausprobieren der Tipps! 

    Eure Junghölzer