Nach oben

Durchstöbere unseren Shop

    Unser Team

    Herstellung

    Blog

    Pflege Guide

    Jobs

    Schaue hinter unsere Kulissen.

    FoodBook

    LogoBook

    Individualität für dein Business! Wir bieten Speisekarten und individuelle Notizbücher nach deinen Vorstellungen an.

    WoodBook

    WoodCase

    TableOne Tisch

    Gesichtsvisier

    Holzschmuck

    Zubehör & Accessoires

    Einzigartige Produkte aus edlem Holz für den besonderen "Wow"–Effekt!

    5 Gründe, warum du sofort mit Bullet Journaling anfangen solltest

    5 Gründe, warum du sofort mit Bullet Journaling anfangen solltest

    Liebe Freunde des jungen Holzes,

    dieses Mal wollen wir Euch gerne zeigen, warum Ihr am besten sofort mit dem Bullet Journaling beginnen solltet!

    Viel Spaß!


    Was ist ein Bullet Journal?

    Bullet Journal (kurz BuJo) kommt aus dem Englischen und bezeichnet ein persönliches Notizbuch, welches typischerweise einen Kalender, eine Monatsübersicht und eine Wochenübersicht beinhaltet. Im Prinzip ist es ein komplett auf Dich abgestimmter, individueller Planer.


    Das Tolle: Du bestimmst, wie das Journal letztendlich aussehen soll!

     

    1) Ordnung schaffen

    Ordnung ist das halbe Leben- oder so ähnlich? An diesem Sprichwort ist was Wahres dran: mit einem Bullet Journal hast Du die Möglichkeit, deinen Alltag so zu strukturieren, wie es persönlich für Dich am besten passt. Heißt: Ob Du eine Jahres-, Monats-, Wochen- oder Tagesübersicht brauchst entscheidest allein Du!

    Es wird kein Platz verschwendet für überflüssige Felder,  die Du nie verwendest. Und gleichzeitig kannst Du mehr Platz schaffen für die Dinge, die Du gern ausführlicher aufschreiben möchtest. Das ist ein großer Vorteil gegenüber regulären Kalendern. 

    Hier ein Beispiel für eine Wochenübersicht im BuJo-Stil

    Eine klassische Wochenübersicht im BuJo-Stil

     

    2) Es gibt kein richtig oder falsch 

    Beim Bullet Journaling gibt es kein richtig oder falsch! Du kannst beispielsweise genauso gut dein Journal dazu nutzen, um deine persönlichen Erlebnisse und Emotionen festzuhalten. Dazu bieten sich sogenannte „mood tracker“ an, in denen Du täglich deine Launen oder Gefühle festhalten kannst. „habit tracker“ hingegen helfen dir, deine persönlichen Ziele zu erreichen und gesunde Gewohnheiten in deinen Alltag zu etablieren.


    Ganz egal, welche Ziele Du hast, trau dich einfach anzufangen, hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen:)

    Habit- und Mood-Tracker sind sehr beliebt beim Bullet Journaling

    Habit- und Mood-Tracker sind sehr beliebt beim Bullet Journaling

     

    3) Mal kurz den Pause-Knopf drücken

    Dieses Problem kennen bestimmt viele von euch- ein Termin hier, eine Besorgung da und nebenbei müssen auch noch tausend andere Dinge erledigt werden. Ein Bullet Journal kann nicht nur organisatorisch helfen, mit den ganzen to-do's klarzukommen: es kann durchaus auch einen sehr entspannenden und meditativen Effekt haben.

    Es kann ebenso beruhigend wirken, nebenbei noch deine Lieblingsmusik oder einen Podcast zu hören. Also perfekt, um von unserer schnelllebigen Zeit mal abzuschalten. 

     

    Einfach mal Abschalten: Studien bekräftigen einen positiven Effekt des Bullet Journalings auf Körper & Geist

     

    4) Mal wieder kreativ werden

    Als Kind war man gefühlt ständig kreativ. Leider ist die Kreativität bei vielen mit zunehmendem Alter und wachsenden Anforderungen im Studium oder Job immer mehr gesunken. Dabei kann quer denken ganz nützlich sein, etwa zum Lösen von Problemen. Um deine erwachsene Kreativität mal wieder ein bisschen anzuheizen, ist das Bullet Journaling eine gute Methode. Du kreierst jedes Mal wieder etwas Neues und hast die Möglichkeit, mal wieder kreativ zu werden.

    Bullet Journaling regt die Kreativität an

    Bullet Journaling regt die Kreativität an

     

    5) Nachhaltig unterwegs mit dem WoodBook

    Für gewöhnlich muss man sich jedes Jahr ein neues Bullet Journal zulegen. Mit dem WoodBook musst Du das nicht: da Du hier nur die punktierte Einlage wechseln musst, statt dem gesamten Buch, ist das deutlich nachhaltiger.

    Außerdem wird unser Journal regional produziert und anschließend liebevoll verpackt zu dir versendet. Dazu verzichten wir komplett auf Plastikverpackungen.

    So kannst Du ganz bequem umweltfreundlich und nachhaltig loslegen!

     Mit dem WoodBook ist man am nachhaltigsten unterwegs

     

    Klicke jetzt hier und sichere Dir dein eigenes Bullet Journal

     

    Wenn du mehr über den Weg vom WoodBook zu dir erfahren möchtest, schau doch mal auf unserem letzten Blogeintrag vorbei, indem du auf den Titel klickst: "Der nachhaltige Weg vom WoodBook zu Euch nach Hause"

    Bleibt gesund,

    Eure JUNGHÖLZER.