Made in Germany

Nachhaltige Hölzer

Langlebige Designprodukte

Unser TableOne – ein Stück Design für dein Zuhause



Es wird Zeit. Es wird Zeit, endlich mal unseren TableOne genauer vorzustellen. Ursprünglich haben wir selbst nämlich gar nicht geahnt, dass aus diesem Tischchen tatsächlich einmal so ein beliebter Allrounder wird – und umso verliebter sind wir jetzt in dieses Teil. Doch beginnen wir einmal mit unserer ursprünglichen Idee: dem Laptoptisch. Wollt ihr mal wissen, wie es dazu kam? Also gut, passt auf: Unser Philipp wollte immer im Bett oder auf der Couch Mails checken, Bilder bearbeiten, im Internet surfen und all solches Zeug. Nun ist es aber bekannterweise nicht nur total unbequem und wackelig, sondern auch noch warm – und das fand weder Philipp noch der Laptop super. Schließlich ist das auch total ungesund, da unter Anderem das Gewebe einen fiesen Schaden davon tragen kann – und das ist nur ein Beispiel. Eine Lösung musste also her, denn das auf Dauer war echt totaler Mist. Also machte sich Philipp auf die Suche nach einem gescheiten Bett-Tablett. Allerdings ohne Erfolg, da das immer so eine instabile, wackelige und unhandliche Geschichte war. Und meistens sahen die Teile auch nicht wirklich hübsch aus. Also gingen unsere Tüftler Philipp und Yves das Problem selbst an und nach einigem Rumprobieren entstand das erste Modell aus Holz. Und da waren die beiden sofort begeistert, wie stabil, schick und leicht das Teil ist. Die Idee TableOne war also geboren. Und wirklich – so ein Laptoptisch ist eine total tolle Sache! Ganz egal, ob auf der Couch, im Bett oder beim Workout auf der Yoga-Matte. Netflix und im Internet surfen in der Koje, Bilder bearbeiten und dabei einen Kaffee schlürfen auf der Couch – einmal ausprobiert und man möchte das Teil nicht mehr missen. Und kein Scherz: selbst als HomeOffice macht unser Tischchen eine gute Figur! Mittlerweile beweisen sogar Studien, dass die Produktivität und die Kreativität im HomeOffice steigen. Angestellte im HomeOffice gelten tatsächlich als glücklicher und zufriedener. Das liegt daran, dass jeder seine Arbeit einzigartig organisieren kann und das bedeutet auch: Mehr Platz für freies Denken.



Hier findest du unseren TableOne. 🙂




Nun, was war uns eigentlich besonders wichtig? Fest stand ja: das Teil muss stabil sein! Der nächste wichtige Punkt für uns war und ist, dass das Tischchen genügend Ablagefläche bieten soll – aber es soll weder wuchtig noch schwer sein. Denn wir alle wissen: mit Komfort macht alles doppelt und dreifach so viel Spaß. Wir wollen uns schließlich auch total lässig im Schneidersitz an unseren Tisch setzen können. Somit hat unser TableOne also eine Höhe von 280 mm, eine Tiefe von 380 mm, eine Breite von 815 mm und ist dabei auch noch superleicht mit seinen 1,8 kg – leichter geht´s auch nicht mit Metall oder Kohlefaser. Davon sollte man sich aber nicht täuschen lassen, denn auch das Thema Material haben wir genau unter die Lupe genommen. Seht ihr die Schichten? Wir wollen euch mal erklären, was es damit auf sich hat.






Unser TableOne, der nur eine Stunde von Dresden entfernt mit ganz viel Liebe gefertigt wird, besteht aus nicht bedrohten Holzarten und obendrein aus hochwertigem Formholz, das wiederum aus Holzfurnier besteht. Das ist ein echt innovativer Werkstoff, der sonst nur meist bei hochbelasteten Produkten, wie zum Beispiel Skateboards zum Einsatz kommt. Auch beim Thema Nachhaltigkeit ist Holzfurnier ein sehr sinnvoller Werkstoff – er ist natürlich nachwachsend und ressourcenschonend, da er sozusagen vom Baum geschält wird.  Mit Formholz können also aus einem einzigen Baum überproportional mehr Produkte gefertigt werden als aus Vollholz. Hinzu kommt, dass hier nahezu kein Verschnitt entsteht – und wenn doch, dann machen wir daraus unsere coolen Designbrettchen. 😉 Wir haben uns bewusst gegen Pressspan und Kunststofffolie mit Holzoptik entschieden, da jedes Stück ein Unikat sein soll mit seiner einzigartigen Maserung. Außerdem stehen wir einfach auf Holz und nicht auf Plaste. Leuchtet also ein, weshalb wir mit Holzfurnier arbeiten. 😊 Um genau zu sein werden bei unserem TableOne acht Furniere miteinander verklebt und genau dieser Verbund bewirkt auch die Stabilität und zeitgleich Flexibilität! Das Ergebnis: Man könnte sich, wenn man wollte, sogar draufstellen auf dieses zierliche Teil – und es hält Stand. Glaubt uns, denn wir haben so einiges ausprobiert, Beweisfoto inklusive. 😀






Und genau weil unser Tischchen solche unfassbar guten Eigenschaften mit sich bringt, ist es so vielseitig einsetzbar! Durch sein elegantes und minimalistisches Design eignet er sich unglaublich gut als Couch- und Beistelltisch und dass er so einiges aushält, haben wir ja sowieso schon geklärt. 😉 Durch seine Maße ist er auch hervorragend für alle geeignet, deren Couchlandschaft nicht unbedingt der Größe eines halben Fußballfeldes entspricht. Und mit ihm als Beistelltisch lässt sich auch einiges wirklich gekonnt in Szene setzen ohne einen optisch zu erschlagen. Elegantes, schlichtes und zeitloses Design war uns eben auch deswegen verdammt wichtig.



Instagram @frenchgraffito




Und eine weitere Art der Verwendung finden wir ebenfalls total prima: Es gibt tatsächlich viele Menschen, für die Frühstück im Bett so eine Sache für sich ist. Wackelig, krümelig, unbequem – aber allein nur die Vorstellung im Kopf sorgt bei den meisten Menschen für ein breites Grinsen im Gesicht. Wir dachten uns, dass es saumäßig schade wäre, wenn es an der Umsetzung scheitern würde. Das gemütliche Frühstück im Bett soll schließlich gemütlich und sicher bleiben – die wenigsten wollen sich heißen Kaffee über den Schoß schütten. Also, wie wäre es mit einem entspannten Sonntagsfrühstück im Bett? Heißer Kaffee, frisch gepresster O-Saft, Croissants,… oder doch einfach ein paar Donuts und Tee? Egal wie – mach´s dir gemütlich!



Auch Bock auf Naschen im Bett? Tippe mal hier! 😉




Und weil das immernoch nicht alles war, was wir wollten, war uns ebenfalls wichtig, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Unser TableOne kommt nämlich in drei total unterschiedlichen, aber auch total schönen Holzarten daher. Das exotische Mahagoni-Holz hat eine rotbräunliche Färbung und die Maserung wirkt sehr fein und regelmäßig. Die Fasern zeigen sogar häufig und je nach Lichteinfall einen seidig gelblich bis goldenen Schimmer auf. Für uns ein echter Hingucker und eine super interessante Holzart. Eiche hingegen ist wunderschön hell, zeitlos, schlicht und wirkt dadurch auch sehr leicht. Walnuss ist ebenfalls total beliebt, da es so herrlich rustikal ausschaut und somit auch sehr ästhetisch zu fast allem passt. Wenn ihr noch mehr über unsere Holzarten erfahren wollt, stöbert doch einmal in unserem Blog – da haben wir für jede Holzart einen Beitrag für euch verfasst. 🙂



Mahagoni
Eiche
Walnuss




Ja, unser TableOne ist ein ganz schöner Alleskönner und wir sind echt stolz auf ihn. Und wir müssen zugeben, dass wir es unseren Kunden wirklich nicht leicht machen. Erst sollen sie sich entscheiden für eine Holzart – zeitlose Eiche, rustikale Walnuss oder stylisches Mahagoni – und dann sollen sie sich auch noch für eine Art der Verwendung entscheiden. Und da kommen wir wieder zum freien Denken – also, seid kreativ. 😉







There are no reviews yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Wonach suchen Sie?